Herzlich Willkommen beim Schützenbund Badbergen                von 1664 e. V.

Der Präsident präsentiert unser Ziel beim Schlussschiessen

"Herrn Corona"

 

ihn besiegte Frieder-Schöne-Warnefeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KUnsere 2021 geehrten Mitglieder von links

 

B.-M. Szymanski, H. Holzkampf, H. Pahlmann, A. Middelkampf, U. Hinderks, U. Hildebrand, H. Volkert

hinten von links, M. Bräutigam und U. Weltz

Kinderkalberkönig - Hanno Middelkampf, bei den Erwachsenen ein wohl bekannter Name - Eckhard Meyer zu Devern, Ziegenkönigin Carlotta König

Unsere amtierenden Majestäten 2019

Drachenkönig Friedo Abendroth, Königin Ina mit König Arnold Middelkampf, Jugendkönig Malte Flatemersch, Königin Katinka Bußmeyer mit Kinderkönig Friedrich Bußmeyer

 

 

Der Badberger Schützenbund wünscht allen Schützinnen und Schützen sowie allen Badberger Bürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

sowie einen Guten Rutsch ins Jahr 2022

 

 

____________________________________________________________________________________________

ERGEBNISSE SCHLUSSSCHIESSEN

 

Wie angekündigt, gab es in diesem Jahr einen neuen Schießwettbewerb am Adlerstand.

 

Richtig gelesen - es wurde auf Corona geschossen. Nachfolgend zunächst erst einmal diese

Ergebnisse:

 

 

 DER CORONA

 

 

Teile:                                                               Name

 

1. Abstandsregel                                            Ina Middelkampf

 

2. Spritze                                                         Arnold Middelkampf

 

3. Schnelltest                                                  Frederike Schöne-Warnefeld

 

4. Maske                                                          Andreas Müller

 

5. Rumpf Corona                                            Frieder Schöne-Warnefeld

 

6. Toilettenpapier                                           Werner Schuster

 

7. Lockdown                                                   Frieder Schöne-Warnefeld

 

 

 

 

Andreas Middelkampf gewann den Vorstandspokal und der Königspreis ging an Claas König.

 

 

Beim Tontaubenschießen gab es folgende Ergebnisse:

 

Gruppe A                                                     Gruppe B

 

1. Holger Devermann                                 1. Ulrich Weltz

2. Jörg Fischer                                            2. Ina Middelkampf

3. Claas König                                             3. Rene Bergmann

 

 

 

Der Wanderpokal Der Badberger Trap-Schützen ging an

 

 

 

1. den Badberger Schützenbund mit den Schützen Devermann/Devermann

 

2. Schützenbund Vehs mit den Schützen Kesse/Otte

 

3. Schützenverein Gr. Mimmelage mit den Schützen Rolf/Hiekse

 

4. Lechterke-Grothe mit den Schützen Einfeld/Jerrentrup

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

Das Schlußschiessen des Badberger Schützenvereins findet am 23. 10. 2021 statt und wird um 14.30 Uhr mit dem Tontaubenschiessen eröffnet.

 

Nachfolgend sind die Bedingungen für das TT-Schiessen aufgelistet:

 

 

 

Wanderpokal Der Badberger Trapschützen - 

 
Pokalschießen für Schützen der Badberger Kirchspiele

 

 Startberechtigt ist jedes ordentliche Mitglied eines Badberger Schützenbundes über 16 Jahre,  jeder Inhaber eines gültigen Jagdscheins,  Sportschützen mit gültiger Berechtigung (Waffenbesitzkarte passend zur Waffe und Schützen),  jedes ordentliches Mitglied eines Badberger Schützenbundes ohne Berechtigung, aber mit Aufsicht eines Jagdscheininhabers oder Sportschützen.

 

Auf Verlangen ist die Berechtigung nachzuweisen.

 

Regeln:

 

Geschossen wird in einer Mannschaft aus zwei Schützen, einem berechtigten und einem nicht berechtigten Schützen. Pro Kirchspiel sind max. zwei Mannschaften erlaubt. Pro Mannschaft sind max. zwei Durchgänge erlaubt. Keine Trennung von A und B Schützen.

 

Gewertet wird der beste Durchgang. Es gibt nur einen Gewinner!

 

Der Gewinner des Pokalschießens, als Schütze ohne Berechtigung, mit mehr als 6 beschossenen Wurftauben im Durchgang, wird im darauf folgenden Jahr als berechtigter Schütze gewertet. Pro Durchgang erhält jeder Schütze 10 Wurfscheiben. Für sein „Schießen“ ist jeder Schütze selbst verantwortlich. Erlaubt sind Schrotpatronen mit höchstens 24 gr. und 2.4 mm Weicheisenschrot. Keine Schwarzpulverpatronen (zu laut). Schrotpatronen sind am Stand erhältlich (8,00 € pro 20 Schuss). Bei Einschreibung in die Schießkladde gelten die Startberechtigung, die Regeln und die Wertung als anerkannt.

 

Pro Durchgang sind 3,00 € zu entrichten.

 

Beginn: 14.30 Uhr Letzter Durchgang: 18:20 Uhr Das Ende wird vom Schießmeister bestimmt, jedoch nicht nach 18:30 Uhr. Änderungen vorbehalten

 

Badbergen, im September 2021

 

Die Schießmeister des Badberger Schützenbundes

 

_______________________________________________________________________________________________

 

 

Ein fröhliches Horrido an alle Schützenmitglieder

 

JA, das Kalbschiessen fand vergangenen Samstag (04.09.2021) statt.

 

Eine wunderschöne Veranstaltung, die natürlich auch neue Ergenisse brachte --- nun schaut gespannt:

 

 

 

Kinderkalberkönig                Hanno Middelkampf

 

Kalberkönig b. d. Erw.          Eckhard Meyer zu Devern

 

Ziegenkönigin                       Carlotta König

 

Ex-Majestätenschiessen       Gold            Albrecht Middelkampf

                                              Silber          Frieder Schöne-Warnefeld

                                              Bronze       Julia Lemke

 

 

Glücksstand (Schinken)         Ulrich Weltz 

 

Unsere geehrten Mitglieder sind oben im Bild zu sehen 

 

 

Danke an Alle, die das Kalbschiessen unterstützt  und zahlreich teilgenommen haben.  

                                               

          

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________